Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Buddy

Buddy war bisher unsere größte Herausforderung. Mit der Flasche aufgezogen, fehlte ihm der Kontakt zu seiner Mutter und Geschwistern. Ein Seminar bei Hundewelten und der Hundeführerschein half uns, mehr über Hunde zu verstehen und mit Buddy´s heftiger Leinenaggression umzugehen.. Doch diese rein theoretische Ausbildung löste unser Problem nicht. Lange Zeit haben wir jede Konfliktsituation beim Spaziergang gemieden und machten kehrt, sobald ein fremder Hund in die Nähe kam.

Da Vermeidehaltung jedoch nie eine Lösung sein kann, haben wir uns entschlossen, uns an einen kompetenten Hundetrainer zu wenden. Wir haben uns für die Chiemgauer Hundeschule entschieden und eine gute Wahl getroffen. Buddy hört bereits viel besser und wir gehen inmitten eines großen Hunderudels spazieren. Wir haben den richtigen Umgang mit dem Halti gelernt und das Gezerre mit dem starken Hund bei spazieren gehen gehört der Vergangenheit an. Unser Ziel ist es, dieses entspannte Spazierengehen auch ohne Halti zu erreichen.

Ein herzlichens Dankeschon senden wir an Frau und Herrn Reif von der Chiemgauer Hundeschule.

 Zur Vergrößerung klicken Sie auf die Bilder  Zur Vergrößerung klicken Sie auf das Bild

Buddy Buddy in seiner Schlafbox Buddy - müde und satt
Buddy mit Meerschweinchen Lucy - schön warm
Buddy macht Blödsinn Buddy liebt Kartons Buddy ganz aufmerksam

Zu sehen ist auch ein Foto von Lucy (Nr. 4), die leider aufgrund einer Erkrankung starb.

Blockmenue
        Sitemap       © 2005 Kleintierasyl Fellnasen   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*