Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Patenschaften

Unser Anliegen bei Gründung des Kleintier-Asyl Fellnasen war die Aufnahme von Notfalltieren. So wurden z.B. ein Kaninchenpärchen in einem kalten, zugigen Kuhstall abgestellt, wobei das weibliche Kaninchen aufgrund einer Zahnfehlstellung spindeldürr war. Oder wir erhielten Anrufe aufgrund eines zurückgebliebenen verwaisten Tieres, dass nicht auf dauer alleine gehalten werden sollte. Unsere anstrengendste Aktion war die Aufnahme von 8 drei Tage alten Kaninchenbabies, die mit der Flasche aufgezogen wurden. Zwei haben wir leider verloren, aber sechs überlebten.

Nachdem wir durch unsere Pflegetiere: Meerschweinchen, Kaninchen und unsere Ziege sowie unsere eigenen Hunde in jeder Hinsicht stark gefordert sind, suchen wir Mitstreiter für den aktiven Tierschutz in Form einer Patenschaft, sehr gerne aber auch persönlich, wenn Sie sich um Tiere kümmern möchten. Natürlich suchen wir auch immer gute und liebevolle Plätze für unsere Pfleglinge!

Herzlichen Dank sagen wir für die Patenschaft:

 

Krümel

für Gundi!

Familie S. aus Zorneding besucht Gundi seit über einem Jahr regelmäßig und unterstützt uns mit einem Kostenbeitrag für Gundi.

Wir sagen: Herzlichen Dank!

 

 

Blockmenue
        Sitemap       © 2005 Kleintierasyl Fellnasen   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*