Menu
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version
                                             
 

Flaps - unser Flaschenbaby

Im Sommer 2006 wurde uns eine kleine erst einige Tage alte Rötelmaus gebracht, die wohl als einzigste die Zerstörung Ihres Nestes durch eine Katze überlebt hatte. Eine tierliebe Nachbarin hatte sie gefunden und uns gebracht.

Wir hatten zwar nicht die Hoffnung, dass wir das Mäuslein großziehen könnten, aber mit Katzen-Ersatzmilch und Vitaminen ist es uns schließlich doch gelungen. Alle paar Stunden erhielt das Mäuslein die Milch und wurde schnell handzahm. Er genießt es, sich im Ärmel eines Pullovers zu verstecken und sich herumtragen zu lassen.

Den Gedanken, ihn nach einigen Wochen wieder auszusetzen, haben wir aufgegeben, nachdem wir feststellen mußten, dass Flaps ausgesprochen tolpatschig ist. Aufgewachsen ohne Mutter und Geschwister ist ihm offensichtlich die notwendige Erziehung zur Selbstständigkeit entgangen.

Flaps lebt jetzt in der linken Hälfte eines umgebauten Kleiderschrankes mit 4 Etagen, der Boden aus Erdreich, zweiter und viertes Stockwerk aus Einstreu und das dritte Stockwerk eine Plattform mit einem Sandbad.

Unser Versuch, Flaps mit einem Bundmausbuben zu vereinen, wurde uns nach kurzer Zeit zu riskant

Kleintierasyl Fellnasen in Vaterstetten bei München - Flecki, die Bundmaus  

Buntmausmännchen Flecki lebt in der rechten Hälfte des umgebauten Schrankes.

Da Flecki nicht sehr zahm und daher einsam ist, entschlossen wir uns zur Kastration und Vergesellschaftung mit zwei Mäusemädchen.

 

   Kleintierasyl Fellnasen - Flecki - unsere Flaschenbaby
Blockmenue
        Sitemap       © 2005 Kleintierasyl Fellnasen   
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*